Die Tomate-Mozarella-Fächeraubergine – Eine leckere vegetarische BBQ-Beilage

Wir haben heute für euch eine einfache Beilage, die schnell zubereitet ist. Bei der Tomate-Mozarella-Fächeraubergine ist natürlich die Hauptzutat die Aubergine. Sie enthält Kalium, Vitamin B und C, allerdings ist sie nicht zum Rohverzehr geeignet, weil die Bitterstoffe das Alkaloid Solanin enthalten.
Das passt aber gut, denn wir wollen sie ja schließlich auch grillen.

Enthält Werbung durch Produktnennung oder -erkennung und enthält Amazon-Partnerlinks!

Los gehts mit den Vorbereitungen für unsere Tomate-Mozarella-Fächeraubergine

Wir benötigen gar nicht viele Zutaten:
– 1 schöne große Aubergine
– 1 große Mozarellakugel z.B. diesen Büffelmozarella von Galbani
– 1-2 große Tomaten
– 1-2 EL gutes Pesto – dazu haben wir hier ein Rezept
– ein paar Blätter Basilikum
– Pfeffer und Salz zum Würzen

Die Zutaten für unsere Tomate-Mozarella-Fächeraubergine
Die Zutaten im Überblick

Solange wir die Aubergine vorbereitet, lassen wir den Grill auf 200°C vorheizen. Zuerst schneiden wir die Aubergine fächerförmig ein. Dabei darauf achten, dass am Stielansatz alle Fächerscheiben noch zusammenhängen. Die Schnittflächen werden großzüging mit dem Pesto bestrichen und mit Pfeffer und Salz gewürzt.

Für die Tomaze-Mozarella-Fächeraubergine die Aubergine einschneiden und die Schnittflächen mit Pesto bestreichen.
Die Schnittflächen mit Pesto betreichen

Im nächsten Schritt werden die Tomaten und die Mozarellakugel in 2-3 mm breite Scheiben geschnitten. Dazu eignet sich der Rösle Tomaten-Mozarella-Schneider sehr gut.
Die Scheiben werden zusammen mit den Basilikumblätter zwischen die Scheiben der Aubergine gelegt. Die so vorbereitete Aubergine wird dann leicht mit Olivenöl beträufelt und in eine leicht geölte Auflaufform gelegt.

Tomate-Mozarella-Fächeraubergine fertig vorbereitet.
fertig vorbereitete Fächeraubergine

Ab gehts auf den Grill

Die Auflaufform wandert nun für 45 Minuten in den indirekten Bereich des Grills. Wir haben hier unsen Char-Broil All-Star 125 Gasgrill benutzt. Durch das TRU-Infrared Grillsystem haben wir eine gleichmäßige Hitzeverteilung auf dem gesammten Grill. Mit eingelegter Emitterplatte haben wir einen indirekten Bereich im gesamten Grill

Natürlich funktioniert das genauso gut auch im Backofen mit 200 °C Ober- und Unterhitze.

Auflaufform mit der Tomate-Mozarella-Fächeraubergine im Char-Broil All-Star 125
45 Minuten im indirekten Bereich gegrillt.

Tomate-Mozarella-Fächeraubergine

Rezept von Mario FranzkySchwierigkeit: leicht
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Grillzeit

45

Minuten
Temperatur

200

°C
Methode

indirekt

Zutaten

  • 1 Aubergine

  • 1 Beutel Mozarella groß

  • 1-2 große Tomaten

  • 1-2 EL Pesto (kann ruhig etwas kräftiger sein – wir haben Bärlauchpesto genommen)

  • ein paar Blätter Basiklikum

Arbeitsschritte

  • Die Aubergine fächerformig in ca 0,5 cm dicke Scheiben einschneiden, dabei darauf achten, dass die Scheiben nicht bis zum Stiel durchgeschnitten werden. Anschließend auf die Schnittflächen etwas Pesto auftragen und mit etwas Pfeffer und Salz würzen.
  • Danach werden die Tomaten und die Mozarellkugel in 2-3 mm Scheiben geschnitten. Die Scheiben werden zusammen mit den Basilikumblätter zwischen die Scheiben der Aubergine gelegt. Die so vorbereitete Aubergine wird dann leicht mit Olivenöl beträufelt und in eine leicht geölte Auflaufform gelegt.
  • Die Auflaufform wandert dann ca. 45 Minuten bei ca 200°C in den indirekten Bereich auf den Grill – oder in den Backofen.

Notizen

  • Passt als Beilage sowohl zu Steak oder Schweinemedallions im Speckmantel – aber auch einfach zur Bratwurst.

Hinterlasse einen Kommentar