Mac and Cheese Bacon Bomb

Enthält unbezahlte Werbung durch Produktnennung oder -erkennung.

Ein Klassiker, der auf keiner Grillparty fehlen darf ist die Mac and Cheese Bacon Bomb. Man benötigt nur ein paar Zutaten und Zeit zur Vorbereitung. Das Gericht lässt sich gut Vorbereiten und ist der Hingucker am Tisch.

Die Vorbereitungen

Das Legen des Baconetzes

Als erstes werden ca. 200 g Makkaroninudeln in reichlich kochendem Salzwasser aufgesetzt. Die Nudeln sollen noch etwas Biss haben, wenn sie fertig sind. In der Zwischenzeit wird aus 500 g Bacon ein Baconnetz gelegt. Das braucht ein wenig Zeit, führt aber später definitiv zur Bewunderung bei den Gästen. Es hat sich als hilfreich erwiesen, wenn man den Bacon direkt aus dem Kühlschrank verarbeitet. Um später leichter die Baconbombe als Rolle zu formen sollte man eine Lage Frischhaltefolie auf der Arbeitsfläche auslegen. Für das Baconnetz legen wir als erstes eine Lage Bacon in Streifen aus.

Für die Mac and Cheese Bacon Bomb wir als erstes eine Lage Bacon in Streifen ausgelegt.

Nun wird jede 2. Reihe bis zur Mitte zurückgeschlagen und eine Reihe Bacon quer ausgelegt. Anschließend werden die zurückgeschlagenen Streifen wieder hochgeklappt und die vorher oben gebliebenen Reihen zurückgeschlagen. Und eine weitere Reihe Bacon ausgelegt.

Für die Mac and Cheese Bacon Bomb wird der Bacon zu einem Netz gewoben.

Wenn so die eine Hälfe vom Netz fertig ist, geht das gleiche Spiel auf der anderen Hälfte weiter. So lange bis das Netz fertig ist.

Das fertige Baconnetz für unsere Mac and cheese Bacon Bomb.

Füllen des Baconnetzes

In der Zwischenzeit dürften die Makkaroni fertig sein. Diese werden abgegossen und mit kaltem Wasser abgeschreckt. Dabei sollten sie möglichst auskühlen. Anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Als Nächstes benötigen wir ca 1 kg Hackfleisch halb und halb – wie man bei uns sagt. Also 50% Rind- und 50% Schweinefleisch gemischt. Das Hackfleisch wird ordentlich mit einem Rub eurer Wahl gewürzt. Wir verwenden hierfür unseren Rodizio-Rub.

Die Hackfleischmasse für unsere Mac and Cheese Bacon Bomb wird mit unserem Rodizio-Barbecue-Rub gewürzt.

Die gewürzte Hackfleischmasse wird in einer dünnen Schicht auf das Baconnetz verteilt. Dafür am Besten immer kleine Mengen breit drücken. Dabei aber darauf achten, dass am Ende eine geschlossene Fläche entsteht. An den Seiten und am oberen Rand sollten 3-5 cm frei bleiben um die Mac and Cheese Bacon Bomb später richtig verschließen zu können.

Der nun folgende Schritt ist optional, kann also auch weggelassen werden. Ich lege auf meine Hackfleischmasse immer noch eine Lage Kochschinkenscheiben.

Für unsere Mac and Cheese Bacon Bomb haben wir das Hackfleich sowie den Kochschinken auf das baconnetz gebracht.

Für den folgenden Schritt benötigen wir insgesammt ca 300 g Käse. Wir haben hier Gouda verwendet – es geht aber jeder kräftige Käse. Schnittkäse macht sich hier am Besten. Auf die Kochschinkenscheiben kommt nun eine Lage von den Käsescheiben. Darauf kommen unsere Makkaroni, die wir vorher noch einmal auf einem Küchentuch abgedrocknet haben.

Für unsere Mac and Cheese Bacon Bomb werden jetzt auf dem Baconnetz mit dem Hackfleisch und dem Kochschinken, der Käse und die Makkaroni verteilt.

Der restliche Käse wird nun oben auf den Makkaronis verteilt und anschließend mit Hilfe der Klarsichtfolie eine Rolle geformt.

Fertige Füllung für die Mac and Cheese bacon Bomb

Grillen oder Smoken der Mac and Cheese Bacon Bomb

Klassisch wird die Mac and Cheese Bacon Bomb im Smoker zubereitet. Ich habe dieses mal die Mac and Cheese Bacon Bomb in meinem Char Broil Professional 3400 S Gasgrill zubereitet. Um auch hier ein Raucharoma zu erhalten verwendete ich eine SmokerTube, die ich mit Buchenpellets gefüllt habe. Die Pellets werden mit einem Brenner entzündet und glimmen dann langsam weiter.
man kann die Bacon Bomb aber auch im Pelletgrill oder am Kugelgrill mit Holzkohle zubereiten. Bei der Verwendung eines Kugelgrills würde ich ein paar Räucherchunks auf der Glut verteilen.

Mac and Cheese Bacon Bomb auf dem Gasgrill von Char Broil. Für das raucharome verwende ich eine Smokertube.

Den Grill haben wir auf 150 °C eingeregelt und die Mac and Cheese Bacon Bomb wird für ca 1,5 – 2 h – je nach Dicke der Hackfleischmasse – im indirekten Bereich gegrillt. Nach ca 1,5 Stunden habe ich die Mac and Cheese Bacon Bomb das erste mal mit einer Mischung aus 80% BBQ-Sauce und 20% Ahornsirup bestrichen. Diesen Vorgang habe ich nach 15 Minuten wieder holt. Wenn die Bacon Bomb eine Kerntemperatur von 70°C erreicht hat ist sie fertig.

Die Mac and Cheese Bacon Bomb wird mit einer Mischung aus 80% BBQ-Sauce und 20% Ahornsirup glasiert.
Anschnitt der fertigen Mac and Cheese Bacon Bomb.

Mac and Cheese Bacon Bomb

Rezept von Mario FranzkyGang: Hauptspeisen, mit Fleisch, PastaKüche: BBQ, grillenSchwierigkeit: leicht, viel Vorbereitungszeit
Vorbereitungszeit

45

Minuten
Grillzeit

2

Stunden 
Temperatur

150

°C
Methode

indirekt

Der Klassiker auf der Grillparty und ein Hingucker am Tisch

Zutaten

  • 500 g Bacon in Scheiben, gekühlt

  • 200 g Makkaroni

  • 300 g herzhafter Schnittkäse

  • 200 g Kochschinken (optional)

  • 1 Kg Hackfleisch, gemischt

  • Hackfleischgewürz

  • für die Glasur
  • 160 ml BBQ_Sauce

  • 40 ml Ahornsirup

Arbeitsschritte

  • Vorbereitungen
  • Makkaroni in reichlich kochenden Salzwasser bissfest kochen.
  • Hackfleisch reichlich mit dem Hackfleischgewürz würzen.
  • Frischhaltefolie auslegen und darauf ein Netz aus Baconstreifen legen.
  • Das gewürzte Hackfleisch auf dem Baconnetz verteilen. Darauf achten, dass am Rand und oben ca 3-5 cm frei bleibt.
  • Auf Wunsch Kochschinken auf dem Baconnetz auslegen.
  • Auf dem Kochschinken ein paar Käsescheiben legen und
  • darauf die abgetrockneten Makkaroni legen und den restlichen Käse auf den Makkaronis verteilen.
  • Mit Hilfe der Frischhaltefolie alles zusammen zu einer Rolle formen.
  • Zubereitung auf dem Grill
  • Den Grill – am Besten einen Smoker – auf 150 °C vorheizen
  • Bei Verwendung eines Holzkohlegrills ein paar Räucherchunks auf der Glut verteilen
  • Die Mac and Cheese Bacon Bomb in den indirekten Bereich legen und ca. 1,5 Stunden grillen.
  • Nach 1,5 Stunden die Mac and Cheese Bacon Bomb mit der Mischung aus BBQ-Sauce und Ahornsirup glasieren.
    Diesen Vorgang nach 15 Minuten wiederholen.
  • Wenn eine Kerntemperatur von 70°C erreicht ist ist die Mac and Cheese Bacon Bomb fertig.

Notizen

  • Dazu passt super ein Nudel- oder Kartoffelsalat.

Hinterlasse einen Kommentar